Community, die ständig Alarm macht, wo keiner ist, fragt, warum ständig Alarm ist, wo keiner ist?Drucken

Community, die ständig Alarm macht, wo keiner ist, fragt, warum ständig Alarm ist, wo keiner ist?Sturmwind (SW) - Völkervergleich!, Zwei neue Classic Server!, Alle Fragen und Antworten zu Classic!, Classic - unser Masterplan!: Seit knapp zwei Wochen jagt ein Aufregerthema das nächste.

Nun fragt sich Jäzzi, die hauptbeteiligt daran war, jeden einzelnen dieser eigentlich unspektakulären Vorfälle alarmistisch aufzublasen, woher eigentlich der ständige Alarm kommt.

 "Plötzlich ist ständig alles ein Problem!", heißt es in dem heute erschienen Artikel des Blattes, das immer wieder lokal begrenzte Ereignisse oder aus dem Kontext gerissene Aussagen durch sinnlose Übertreibung oder das Herstellen falscher Zusammenhänge zu vermeintlich Problemen macht.

"Was, wenn die Probleme von Aktivisten, manchen Community mitgliedern und einigen Journalisten gar nicht  Probleme von Otto-Normalo-Gnomen sind ...?", heißt es weiter, wobei unklar ist, ob mit "einigen Journalisten" die Redakteure von "Jäzzi Journal" gemeint sind.
Immerhin haben diese zu den "Alarm-Themen" mindestens 3,1415 alarmistische Artikel und mehrere Titelseiten verfasst – darunter besonnene Meldungen und Kommentare wie "13 Anzeichen, dass Sie langsam aber sicher verrückt werden"

Antwort: Nein

"Wie der Tod sein macht voll Spaß", "Es ist ein Wunderwerk der Technik"

Antwort: Nein

oder "Wegen Kakaobohne: Schokolade zählt ab sofort zu Gemüse ".
Immerhin: Die Frage aus der Schlagzeile lässt sich beantworten.


Viel Wichtiger ist jedoch die Frage warum überhaupt Alarm entsteht! Ist es einfach unsere Zeit oder ist es die Tatsache das momentan Friede mit dem allerersten Teil von World of Warcraft herrscht? Wir jedoch warten gespannt auf den nächsten großen Alarm! um dann das Thema so aufzublasen wie seid langen nicht mehr.


Kommentar schreiben


Nur Mitglieder können Kommentare schreiben und beantworten, sowie Bewertungen abgeben.
Logge dich ein oder erstelle dir jetzt einen Account. Hat schließlich keine Nachteile und ist Kostenlos.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.